26. Juni 2022 / Aus aller Welt

10.000 Hindus bei großer Prozession in Hamm

Hamm ist eines der größten Zentren für Hindus in Europa. Höhepunkt des Tempelfestes ist die große Prozession.

Große Hindu-Prozession in Hamm.

10.000 Hindus haben am Sonntag den Haupttag des Jahresfestes des Sri Kamadchi Ampal Tempels in Hamm gefeiert. Die Prozession um den bedeutenden Tempel verlief friedlich und ohne größere Zwischenfälle, wie ein Sprecher der hinduistischen Gemeinde in Deutschland mitteilte.

Bei der Prozession wird die Statue der Göttin Kamadchi von Gläubigen um den Tempel getragen - begleitet von Blumen und Gesang.

Nach Aussagen des Priesters Siva Sri Arumugam Paskarakurukkal und des Chefs der Veranstaltungsfirma war im Vorhinein mit 15.000 bis 18.000 Menschen aus mehreren europäischen Ländern geplant worden. Mit 10.000 blieb die Besucherzahl hinter diesen Erwartungen zurück. Dennoch sei man sehr zufrieden mit dem Umzug, teile der Sprecher mit. Immerhin seien es weit mehr Teilnehmer als in den letzten beiden Jahren gewesen, wo wegen der Corona-Pandemie nur im kleinen Rahmen gefeiert werden konnte.

Im Raum Hamm leben dem Priester Paskarakurukkal zufolge um die 300 Hindus. Wegen des bedeutenden Tempels ist die 180 000-Einwohner-Stadt eines der größten Zentren für Hindus in Europa.


Bildnachweis: © Roland Weihrauch/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Debatte über «Woke-Sein» und Cancel Culture
Aus aller Welt

Linke Identitätspolitik hat den Anspruch, den Blick für Diskriminierung zu schärfen und Minderheiten eine Stimme zu geben. Kritiker werfen der Bewegung jedoch vor, ebenso wie Rechtspopulisten die Demokratie zu untergraben.

weiterlesen...
Mehr als sechs Jahre Gefängnis nach tödlichem Raserunfall
Aus aller Welt

Dem Autofahrer konnte es nicht schnell genug gehen. Auf bis zu Tempo 200 beschleunigte er und kam ins Schleudern. Die entgegenkommende Autofahrerin starb. Nun hatten die Richter das Wort.

weiterlesen...
Fünf Frauen mit Auszeichnung «Goldene Bild der Frau» geehrt
Aus aller Welt

Sie setzen sich ehrenamtlich für Menschen ein, die Hilfe brauchen oder achten auf Nachhaltigkeit. Nun bekommen Frauen auf einer Gala dafür Auszeichnungen und viel Aufmerksamkeit für ihre Projekte.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Entsetzen in Illerkirchberg - Haftbefehl wegen Mordes
Aus aller Welt

Ein Mann soll zwei Mädchen auf dem Schulweg mit einem Messer angegriffen haben. Ein 14-jähriges Mädchen stirbt. Gegen den Mann wird Haftbefehl wegen Mordes erlassen, doch es gibt noch viele Fragen.

weiterlesen...
Klimaaktivisten nach Klebeaktion schuldig gesprochen
Aus aller Welt

Zwei Aktivisten der Organisation Just Stop Oil sind der Sachbeschädigung schuldig gesprochen worden. Nächste Woche soll in London direkt die nächste Protestaktion von Klimaaktivisten verhandelt werden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Entsetzen in Illerkirchberg - Haftbefehl wegen Mordes
Aus aller Welt

Ein Mann soll zwei Mädchen auf dem Schulweg mit einem Messer angegriffen haben. Ein 14-jähriges Mädchen stirbt. Gegen den Mann wird Haftbefehl wegen Mordes erlassen, doch es gibt noch viele Fragen.

weiterlesen...
Klimaaktivisten nach Klebeaktion schuldig gesprochen
Aus aller Welt

Zwei Aktivisten der Organisation Just Stop Oil sind der Sachbeschädigung schuldig gesprochen worden. Nächste Woche soll in London direkt die nächste Protestaktion von Klimaaktivisten verhandelt werden.

weiterlesen...