5. September 2021 / Aus aller Welt

Amerikas Superstars gratulieren Beyoncé zum 40. Geburtstag

20 Prominente haben mit einem Video gratuliert. Beyoncé wurde 40. «Du bist ein Geschenk für diese Welt», sagte die Schauspielerin und Emmy-Preisträgerin Kerry Washington.

Beyonce wird 40. Per Video haben Hollywoodstars, Musiker, Sportler, Politiker und sogar Amerikas First Lady der Pop-Ikone Beyoncé gratuliert.

In einem gemeinsamen Video haben Hollywoodstars, Musiker, Sportler, Politiker und sogar Amerikas First Lady der Pop-Ikone Beyoncé zum 40. Geburtstag gratuliert. «Du hast so vielen Künstlerinnen den Weg geebnet, ich bewundere dich», sagte zum Beispiel die US-Sängerin Taylor Swift in dem vier Minuten langen Clip, den das Modemagazin «Harper's Bazaar» am Samstag - Beyoncés Ehrentag - auf seiner Internetseite veröffentlicht hatte.

In dem Video traten rund 20 Prominente auf. «Du bist ein Geschenk für diese Welt», sagte die Schauspielerin und Emmy-Preisträgerin Kerry Washington. Die Kongressabgeordnete Maxine Waters dankte Beyoncé für die Unterstützung, die sie anderen Frauen gebe. Der Talkshow-Star Oprah Winfrey versprach Beyoncé, mit 40 begännen die schönsten Lebensjahre. «Alles Gute», rief Jill Biden, die Frau des amerikanischen Präsidenten Joe Biden, in die Kamera.

Beyoncé, von ihren Fans «Queen Bey» genannt, räumte mehr Grammys als jede andere Frau in der Geschichte der Musik ab und sang schon bei der Amtseinführung des früheren US-Präsidenten Barack Obama sowie beim Super Bowl. Zudem engagiert sich Beyoncé im Kampf gegen Rassismus in den USA und ist dafür bekannt, junge Künstlerinnen zu fördern.


Bildnachweis: © Chris Pizzello/Invision/AP/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Debatte über «Woke-Sein» und Cancel Culture
Aus aller Welt

Linke Identitätspolitik hat den Anspruch, den Blick für Diskriminierung zu schärfen und Minderheiten eine Stimme zu geben. Kritiker werfen der Bewegung jedoch vor, ebenso wie Rechtspopulisten die Demokratie zu untergraben.

weiterlesen...
Fünf Frauen mit Auszeichnung «Goldene Bild der Frau» geehrt
Aus aller Welt

Sie setzen sich ehrenamtlich für Menschen ein, die Hilfe brauchen oder achten auf Nachhaltigkeit. Nun bekommen Frauen auf einer Gala dafür Auszeichnungen und viel Aufmerksamkeit für ihre Projekte.

weiterlesen...
Mehr als sechs Jahre Gefängnis nach tödlichem Raserunfall
Aus aller Welt

Dem Autofahrer konnte es nicht schnell genug gehen. Auf bis zu Tempo 200 beschleunigte er und kam ins Schleudern. Die entgegenkommende Autofahrerin starb. Nun hatten die Richter das Wort.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
Aus aller Welt

Es war ein großer Aufreger: In ihrem TV-Interview mit Oprah Winfrey warf Herzogin Meghan der britischen Königsfamilie Rassismus vor. Das Thema geriet in Vergessenheit. Nun ist es mit einem Schlag zurück.

weiterlesen...
Lok geborgen: Bahnstrecke Hannover-Berlin früher wieder frei
Aus aller Welt

Die Bergungsarbeiten nach einem Unfall mit zwei Güterzügen in Niedersachsen sind abgeschlossen. Züge können auf der wichtigen Strecke früher wieder fahren - aber vieles muss noch repariert werden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
Aus aller Welt

Es war ein großer Aufreger: In ihrem TV-Interview mit Oprah Winfrey warf Herzogin Meghan der britischen Königsfamilie Rassismus vor. Das Thema geriet in Vergessenheit. Nun ist es mit einem Schlag zurück.

weiterlesen...
Lok geborgen: Bahnstrecke Hannover-Berlin früher wieder frei
Aus aller Welt

Die Bergungsarbeiten nach einem Unfall mit zwei Güterzügen in Niedersachsen sind abgeschlossen. Züge können auf der wichtigen Strecke früher wieder fahren - aber vieles muss noch repariert werden.

weiterlesen...