14. Juni 2021 / Polizeimeldungen

Brand eines Stallgebäudes

26 Tiere sterben

Polizeimeldung

Am Sonntagmittag (13.06) geriet am Alten Schulweg in Vlotho-Exter ein Stallgebäude in Brand. Das Gebäude brannte nahezu vollständig nieder und stürzte teilweise ein. Die alarmierte Feuerwehr konnte ein Überspringen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern.

Insgesamt 26 Mastbullen verendeten durch das Feuer oder mussten im Nachhinein durch das Veterinäramt von ihren Leiden erlöst werden. Der Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt.

Die Brandursache ist bislang unbekannt, die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Direktion Kriminalität unter der Telefonnummer 05221/888-0 zu melden.

(Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Herford)

Meistgelesene Artikel

Leckere Reispfanne
Rezepte

Einfach und schnell gemacht

weiterlesen...
Enger macht auf!
Aktueller Hinweis

Barmeierplatz wird vorübergehend zur Fußgängerzone

weiterlesen...

Neueste Artikel:

ADAC rechnet mit vielen Staus am Wochenende
Aus aller Welt

Es könnte voll werden auf den deutschen Autobahmen: Die Sommerferien in Bayern und Baden-Württemberg beginnen.

weiterlesen...
Im Westen Sardiniens wüten weiter die Flammen
Aus aller Welt

Die Brände im Westen der Urlaubsinsel Sardinien wüten weiter. Menschen vor Ort schildern die Situation als «schrecklich» - Hunderte müssen evakuiert werden.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Quad fliegt aus der Kurve
Polizeimeldungen

Polizei rät zu vorsichtiger Fahrtweise bei Starkregen

weiterlesen...