10. Juli 2021 / Wissenswertes

»Flüchtige Blicke« im Haus des Gastes

Rödinghausen dritter Standort der Kunstaktion

In der Kunstaktion sind Filmsequenzen von Künstlerinnen und Künstlern gezeigt. / ©Pexels.com

In Rödinghausen haben seit Juni alle Kunstinteressierten die Gelegenheit, die Kunstaktion „Flüchtige Blicke“ des „Kulturbeutel Herford e.V.“ zu sehen. Die Gemeinde ist damit nach Herford und Bünde der dritte Standort der sich an der Aktion beteiligt.

Auf zwei Flachbildschirmen im „Haus des Gastes“ laufen Filmsequenzen mit Arbeiten verschiedenster Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland. Durch die Ausrichtung zum Hof hin haben Interessierte die Möglichkeit, den Film zu betrachten ohne das Haus betreten zu müssen, teilweise auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten. 

Mit der Ende 2020 gestarteten Aktion möchte der Verein auch in Zeiten geschlossener Veranstaltungshäuser und Museen ein Angebot an Kunstschaffende und Kunstinteressierte machen, auf diesem Weg zueinander zu finden. Gezeigt werden in dem insgesamt zweieinhalbstündigen Film unterschiedliche Clips über Werke und die Arbeit von insgesamt 70 Künstlern verschiedenster Sparten. Die Bandbreite reicht dabei von schwarzweiß Aufnahmen des Fotografen Ralf Bittner über Malerei von Beate Freier-Bongaertz bis zu Performances der „Oralapostel“.

(Pressemitteilung der Gemeinde Rödinghausen)

Meistgelesene Artikel

Kinder der Queen halten Totenwache am Sarg
Aus aller Welt

15 Minuten lang haben die Kinder der Queen Wache am Sarg ihrer Mutter gehalten. Auch weitere Mitglieder der Royal Family waren bei der Totenwache anwesend.

weiterlesen...
Haft bis mindestens 2025 für Mörder von Jakob von Metzler
Aus aller Welt

Der Fall hatte bundesweit für Entsetzen gesorgt: ein Mann lockt einen Elfjährigen in seine Wohnung, tötet ihn und täuscht eine Entführung vor, um Lösegeld zu erpressen.

weiterlesen...
Polizei warnt Fluggast in Lebensgefahr kurz vor Abflug
Aus aller Welt

Einen Tag vor seinem Flug zurück nach Washington wird ein Mann aus der Notaufnahme eines Münchner Krankenhauses entlassen. Später stellen die Ärzte innere Verletzungen fest und alarmieren die Polizei, um den Mann am Abflug zu hindern.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Massaker in thailändischer Kita mit 37 Toten: Motiv unklar
Aus aller Welt

In Thailand herrscht nach der Bluttat eines Ex-Polizisten ungläubiges Entsetzen. Unter den Dutzenden Opfern sind viele Kinder. Warum wählte der Täter eine Kita aus?

weiterlesen...
Zwei US-Amerikaner, Russin und Japaner an ISS angekommen
Aus aller Welt

Wegen des Ukraine-Kriegs sind die Spannungen sowieso schon riesig, dann wirbelt auch noch ein Hurrikan den Plan durcheinander. Aber jetzt ist die internationale Crew gelandet - mit Einstein an Bord.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Euer starker Versicherungspartner in Herford
Wissenswertes

Die Provinzial Geschäftsstelle König & Jekal oHG

weiterlesen...
Kraft- und Bewegungsraum am KMG eingeweiht
Wissenswertes

Die Gesamtkosten betragen 937.000 Euro

weiterlesen...