8. Juli 2021 / Aktuell

Bürgermeister*innen für den Frieden

Ein Zeichen für eine Welt ohne Atomwaffen

Vor dem Löhner Rathaus wurde heute von Ulrich Niemeyer die "Mayors for Peace-Flagge" gehisst.
Damit setzt auch die Stadt Löhne, genauso wie Bürgermeister*innen aus mehr als 8000 anderen Städten weltweit, ein Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen.

Die Organisation "Mayors for Peace" wurde 1982 durch den Bürgermeister von Hiroshima gegründet. Aus der grundsätzlichen Überlegung heraus, dass Bürgermeister*innen für die Sicherheit ihrer Bürger*innen verantwortlich sind, versucht die Organisation die weltweite Verbreitung von Atomwaffen zu verhindern und deren Abschaffung zu erreichen.

Quelle und Bild: ©Stadt Löhne

Meistgelesene Artikel

Lokalpioniere begrüßen neuen City-App Manager
Lokalpioniere

Leonard Grünke tritt dem Team bei

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Coronaschutz-Verordnung des Landes NRW tritt heute in Kraft
Aktuell

Gilt zunächst bis einschließlich Freitag, den 17. September 2021

weiterlesen...
Impfungen für Jugendliche werden noch einmal ausgeweitet
Aktuell

Schon ab der kommenden Woche sollen die ersten Impfungen an Schulen beginnen

weiterlesen...