8. Juli 2021 / Aktuell

Bürgermeister*innen für den Frieden

Ein Zeichen für eine Welt ohne Atomwaffen

Vor dem Löhner Rathaus wurde heute von Ulrich Niemeyer die "Mayors for Peace-Flagge" gehisst.
Damit setzt auch die Stadt Löhne, genauso wie Bürgermeister*innen aus mehr als 8000 anderen Städten weltweit, ein Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen.

Die Organisation "Mayors for Peace" wurde 1982 durch den Bürgermeister von Hiroshima gegründet. Aus der grundsätzlichen Überlegung heraus, dass Bürgermeister*innen für die Sicherheit ihrer Bürger*innen verantwortlich sind, versucht die Organisation die weltweite Verbreitung von Atomwaffen zu verhindern und deren Abschaffung zu erreichen.

Quelle und Bild: ©Stadt Löhne

Meistgelesene Artikel

Leckere Reispfanne
Rezepte

Einfach und schnell gemacht

weiterlesen...
Enger macht auf!
Aktueller Hinweis

Barmeierplatz wird vorübergehend zur Fußgängerzone

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Im Westen Sardiniens wüten weiter die Flammen
Aus aller Welt

Die Brände im Westen der Urlaubsinsel Sardinien wüten weiter. Menschen vor Ort schildern die Situation als «schrecklich» - Hunderte müssen evakuiert werden.

weiterlesen...
Wetterextreme plagen die USA
Aus aller Welt

An der einen Küste brennt es, an der anderen drohen Hurrikane - viele Wetterextreme setzen den Menschen in den USA zu. Im Westen Nordamerikas schrecken Rekord-Hitze und frühe Waldbrände auf.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Regelungen für Reisende und Urlaubsrückkehrer*innen
Aktuell

Das ist bei der Wiedereinreise zu beachten

weiterlesen...