5. August 2021 / Good Vibes

Sommerspaß in der Gemeindebücherei Hiddenhausen

Jetzt für kommende Veranstaltungen anmelden

Die Gemeindebücherei Hiddenhausen hat wieder geöffnet. Mit Maske ist der Zutritt zu diesen Öffnungszeiten möglich:

  • Dienstag: 12.30 – 18 Uhr
  • Mittwoch: 10 – 15 Uhr
  • Donnerstag 12.30 – 18 Uhr
  • Freitag 10 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr.

Aktuell sind auch wieder Veranstaltungen geplant. Anmeldungen sind immer notwendig und werden ab sofort telefonisch oder per e-Mail angenommen.

  • Wer besonderen Lesespaß sucht, geht in den SommerLeseClub, der noch bis Ferienende für die ganze Familie angeboten wird. Es winken eine Urkunde oder vielleicht sogar einen Lese-Oscar für besonders kreative Beiträge im Leselogbuch.
  • „Klappe auf“ heißt es zwei Tage lang bei einem Spielfilm-Projekt mit Daniel Schneider. Am 14.8. und 16.8. wird jeweils von 11 – 17 Uhr ein gemeinsames Video gedreht. Kinder im Alter von 10 – 14 Jahr können kostenfrei teilnehmen dank der Landesförderung über den „Kulturrucksack NRW“.
  • „Nature sketching“ ist ein kostenfreier Kurs für Jugendliche (13 – 14 Jahre), die gerne in der Natur sind und lernen möchten wie man gekonnt und schnell das Gesehene skizziert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Material besorgt der Kursleiter Stephan Hollmann. Am zweiten Tag schwingen sich alle auf das (eigene) Fahrrad. Für dieses Kulturruck-NRW-Angebot findet die Einführung am 22.8. von 15 bis 18 Uhr in der Gemeindebücherei, das Schnellzeichnen in der Natur findet dann am Samstag, 23.8. von 11-15 Uhr statt.
  • „Story Picker“ nennt sich eine Schreibwerkstatt für 12- bis 16-Jährige mit der Bielefelder Autorin Andrea Gehlen. Die „Geschichtenpflücker“ treffen sich vom 3. September bis 19. November immer freitags von 18.30 – 20 Uhr. Der Spaß am kreativen Schreiben wird sicher leicht geweckt, denn im Herbst schreiben wir dann bei Kerzenschein in der Bücherei. Weitere Informationen finden sich auf der Homepage von „SchreibLand NRW“, einer Initiative von Literaturbüro NRW und dem Verband Bibliotheken NRW, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft. Den Kursbeitrag übernimmt die Gemeinde Hiddenhausen, daher ist die Teilnahme ebenfalls kostenfrei.
  • „Ostseefalle“ heißt der neueste Krimi von Bestsellerautorin Eva Almstädt. Sie liest am 3. September um 19 Uhr im Innenhof auf Gut Bustedt auf Einladung des Fördervereins der Gemeindebücherei Hiddenhausen. Da die Lesung im Freien mit Coronakonzept stattfindet, ist die Anmeldung mit Kontaktdaten ausschließlich per E-Mail möglich an buch@hiddenhausen.de 
  • Ein Mädchen-Koch-Videoworkshop ist für 10.9. (16-18 Uhr) und 11.9. (11-16 Uhr) geplant. Dieses Kooperationsprojekt wird von Medienpädagogin Eva-Lotte Heine (Femina Vita Mädchenhaus) geleitet, unterstützt von Michelle Winter (Haus der Jugend Hiddenhausen). Die Mädchen im Alter von 10 bis 14 Jahren treffen sich zum Planen, Kochen und vor allem Filmen im Café Miteinander am Rathausplatz Hiddenhausen. Es soll ein Tutorial werden, das online gestellt wird. Infos ebenfalls über die Page von Kulturrucksack NRW. Die Anmeldungen nimmt die Gemeindebücherei Hiddenhausen auch telefonisch unter 05221/964120 entgegen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Quelle: ©Stadt Hiddenhausen 

Symbolbild: ©Unsplash.com

Meistgelesene Artikel

Neue Coronaschutz-Verordnung des Landes NRW tritt heute in Kraft
Aktuell

Gilt zunächst bis einschließlich Freitag, den 17. September 2021

weiterlesen...
Impfungen für Jugendliche werden noch einmal ausgeweitet
Aktuell

Schon ab der kommenden Woche sollen die ersten Impfungen an Schulen beginnen

weiterlesen...
Hoeker-Fest Häppchen vom 3. bis 5. September
Veranstaltung

Alternativprogramm bietet Vielfalt und bunten Mix

weiterlesen...

Neueste Artikel:

«Ozapft» wird auch ohne Oktoberfest - «kastrierte Wiesn»
Aus aller Welt

Das große bayerische Volksfest ist offiziell abgesagt, aber Wirte laden von Samstag an zur Wirtshauswiesn und virtuellen Führungen ein. Nächstes Jahr will München wieder ein echtes Oktoberfest feiern.

weiterlesen...
Corona-Ausbruch trotz 2G: Experten betonen Impfschutz
Aus aller Welt

Nach dem Corona-Ausbruch in Münster bei einer 2G-Party mit über 80 Infizierten unterstreichen Experten dennoch die Bedeutung der Schutzimpfung. «Ohne 2G wären viel mehr Partybesucher schwer erkrankt».

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Blühwiesenzuwachs für Vlotho
Good Vibes

Der Vlothoer Bauhof säht Wildblumen bei den Stadtwerken

weiterlesen...
Die Feuerdrachen sind da!
Good Vibes

Herforder Kinderfeuerwehr startet

weiterlesen...