19. Juni 2021 / Für die Familie

Lesespaß im Sommer

Der Sommerleseclub der Stadtbücherei Löhne

©Pexels.com

Der beliebte Sommerleseclub der Stadtbücherei Löhne startet wieder. Ab Montag, den 28. Juni, werden die Anmeldungen in der Stadtbücherei dafür entgegengenommen. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht. 

Egal, ob alleine oder im Team - jeder kann seine Erfolge in Form von Stempeln in Logbüchern festhalten. Hier ist vor allem Kreativität gefragt, denn wie die Logbücher gestaltet werden, hängt ganz von den Teilnehmer*innen ab. Jede*r bekommt dafür von der Bücherei eine kleine Basteltüte bei der Anmeldung geschenkt.

Ausgeliehen und eingetragen werden können jedoch nicht nur Bücher. Auch die beliebten Tonie-Figuren und CDs sind erlaubt und zählen mit zum Wettbewerb. 

Die Aktion endet am 27. August, wenn die Logbücher in der Bücherei abgegeben werden müssen. Alle Teilnehmer*innen erhalten dann eine Urkunde sowie ein kleines Geschenk. Außerdem werden die kreativsten Logbücher und die fleißigsten Leseratten ausgezeichnet. 

Meistgelesene Artikel

Mindener Straße: Fahrspuren werden reduziert
Verkehrsmeldungen

Die zwei rechten Spuren werden zu Radfahrstreifen

weiterlesen...
Vorbereitungen für Frieda Nadig-Denkmal
Lokalnachrichten

Offizielle Einweihung voraussichtlich am 07. November

weiterlesen...
Mindestens ein Toter bei starkem Erdbeben auf Kreta
Aus aller Welt

Menschen rennen in Panik auf die Straßen, Bauernhäuser stürzen vollständig ein - auf Kreta schreckt ein schweres Erdbeben die Bevölkerung auf. Die Erschütterung ist noch in der Türkei zu spüren.

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Meistgesuchter Drogenboss in Kolumbien gefasst
Aus aller Welt

Dairo Antonio Úsuga alias Otoniel war der meistgesuchte Drogenboss Kolumbiens. Der Chef des sogenannten Golfclans ist nun gefasst worden. Der Staatspräsident zieht Vergleiche mit dem Fall von Escobar.

weiterlesen...
Nach Bayern-Torshow: Kimmich verteidigt sich in Impfdebatte
Aus aller Welt

Die Bayern feiern den zweiten Sieg im zweiten Spiel ohne den kranken Julian Nagelsmann. Nach dem 4:0 gegen Hoffenheim positioniert sich Joshua Kimmich in einer Impfdebatte.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Kreis und Kommunen attraktiver machen für Jung und Alt
Für die Familie

Zertifikatsübergabe für Rödinghausen, Hiddenhausen und den Kreis Herford

weiterlesen...