24. September 2021 / Verkehrsmeldungen

Mindener Straße: Fahrspuren werden reduziert

Die zwei rechten Spuren werden zu Radfahrstreifen

Ab Frühjahr 2022 werden die Fahrspuren auf der Mindener Straße von vier auf zwei reduziert. Das hat der Verkehrsausschuss in seiner Sitzung am Dienstag beschlossen. Die zwei rechten Spuren jeder Fahrtrichtung werden zu Radfahrstreifen.

Diese Reduzierung gilt als Feldversuch und wird zeitlich auf 1 Jahr befristet. Sie betrifft zunächst die Strecke von Kreuzung Hansa / Bismarckstraße bis zur Umgehungsstraße L 860.
Bei positiver Zwischenbilanz wird im zweiten Schritt der Straßenabschnitt bis zur Einmündung Jahnstraße hinzugenommen. Dies müsste allerdings noch von Straßen.NRW genehmigt werden.

Mit dieser Maßnahme will die Hansestadt Herford den Radverkehr stärken und durch verminderten Autoverkehr den Klimaschutz fördern.

Der Versuch wird abgebrochen, wenn dadruch Polizei und Rettungsdienste behindert werden.

Bild & Quelle: Stadt Herford