24. September 2021 / Verkehrsmeldungen

Mindener Straße: Fahrspuren werden reduziert

Die zwei rechten Spuren werden zu Radfahrstreifen

Ab Frühjahr 2022 werden die Fahrspuren auf der Mindener Straße von vier auf zwei reduziert. Das hat der Verkehrsausschuss in seiner Sitzung am Dienstag beschlossen. Die zwei rechten Spuren jeder Fahrtrichtung werden zu Radfahrstreifen.

Diese Reduzierung gilt als Feldversuch und wird zeitlich auf 1 Jahr befristet. Sie betrifft zunächst die Strecke von Kreuzung Hansa / Bismarckstraße bis zur Umgehungsstraße L 860.
Bei positiver Zwischenbilanz wird im zweiten Schritt der Straßenabschnitt bis zur Einmündung Jahnstraße hinzugenommen. Dies müsste allerdings noch von Straßen.NRW genehmigt werden.

Mit dieser Maßnahme will die Hansestadt Herford den Radverkehr stärken und durch verminderten Autoverkehr den Klimaschutz fördern.

Der Versuch wird abgebrochen, wenn dadruch Polizei und Rettungsdienste behindert werden.

Bild & Quelle: Stadt Herford

Meistgelesene Artikel

Ukrainer im Ahrtal: Flüchtlinge helfen Flutopfern
Aus aller Welt

Immer noch ist der Kreis Ahrweiler in Teilen vom Hochwasser zerstört. Dennoch landen auch hier Hunderte Vertriebene aus der Ukraine. Sie bekommen Hilfe - und manche helfen gleichzeitig selbst.

weiterlesen...
Grabstätte von Harry-Potter-Hauself könnte verlegt werden
Aus aller Welt

Unzählige Fans haben bereits die Film-Ruhestätte des Harry-Potter-Hauselfs an einem Strand in Wales besucht. Weil der Ansturm auch Probleme macht, wird nun über die Zukunft von «Dobbys Grab» diskutiert.

weiterlesen...
«Bevor es Tote gibt»: Offensive gegen Geldautomaten-Bomber
Aus aller Welt

Die Explosionen werden häufiger und heftiger, die Trümmerfelder größer. Es sei «pures Glück», dass noch niemand getötet worden sei, räumt der Innenminister von Nordrhein-Westfalen ein.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Salmonellen in Schokofabrik: Mehr als 260 Fälle in Europa
Aus aller Welt

Nach dem Salmonellen-Ausbruch musste das Werk des Schokoladen-Herstellers Ferrero im belgischen Arlon schließen. Doch weitere Erkrankungen sind auch jetzt noch nicht ausgeschlossen.

weiterlesen...
Millionen-Coup von Emmerich: Zollmann gibt heiße Spur
Aus aller Welt

Nach dem Bohrer-Millionenraub in Emmerich hat man lange nichts gehört von den Ermittlern. Jetzt präsentieren sie vier Festnahmen. Doch zur Millionen-Beute gibt es keine Angaben. Auch andere Fragen sind offen.

weiterlesen...