22. September 2020 / Workshop

Kulturrucksack-Workshops in der Gemeindebücherei Hiddenhausen

Für Kinder aus Hiddenhausen, Herford und Bad Salzuflen

Workshops ©pixabay.com

Es gibt im Oktober und November noch drei Kulturrucksack-Workshops in der Gemeindebücherei. Teilnehmen dürfen Kinder aus Hiddenhausen, Herford und Bad Salzuflen - mit Voranmeldung.

10. Oktober: Ran ans Tablet: Wir machen eine Schnitzeljagd. Dazu verwenden die Mädchen und Jungen (10-14 Jahre) die APP Actionbound ... iPads sind vorhanden. Leitung: Eva Lotte Heine. Uhrzeit: 11-15 Uhr

12. und 13. Oktober : "Stop Motion für Future" . Bei diesem Trickfilmdreh greifen die Teilnehmerinnen ein frei gewähltes ökologisches Thema auf. Der zweitägige Workshop mit Eva Lotte Heine richtet sich an Mädchen (12-14 Jahre), da er in Zusammenarbeit mit Femina Vita Mädchenhaus angeboten wird. (jeweils 10-14 Uhr)

13. und 14. November: "Deine Stimme - dein Hörspiel" heißt der Workshop mit Studio- und Synchronsprecherin Sophie Hernandez. Die Kids entwickeln dabei eine gemeinsame Geschichte. Sie überlegen: Was erzeugt Spannung?" Dann sprechen sie die Stimmen ein und unterlegen das Hörspiel mit passenden Geräuschen. Uhrzeit Freitag: 17-20 Uhr, Samstag: 11-16 Uhr. Leitung: Eva Lotte Heine und Sophie Hernandez
Die Teilnehme ist kostenfrei, Imbiss inklusive. Es gibt nur wenige Plätze.

Die Anmeldung startet ab sofort unter buch@hiddenhausen.de oder direkt in der Gemeindebücherei Hiddenhausen. Vorkenntnisse und eigene Geräte sind nicht erforderlich.

Weitere Fragen beantworten Christine Kuske und ihr Team: Tel. 05221 964120.

Quelle: Hiddenhausen.de

Meistgelesene Artikel

Ukrainer im Ahrtal: Flüchtlinge helfen Flutopfern
Aus aller Welt

Immer noch ist der Kreis Ahrweiler in Teilen vom Hochwasser zerstört. Dennoch landen auch hier Hunderte Vertriebene aus der Ukraine. Sie bekommen Hilfe - und manche helfen gleichzeitig selbst.

weiterlesen...
Grabstätte von Harry-Potter-Hauself könnte verlegt werden
Aus aller Welt

Unzählige Fans haben bereits die Film-Ruhestätte des Harry-Potter-Hauselfs an einem Strand in Wales besucht. Weil der Ansturm auch Probleme macht, wird nun über die Zukunft von «Dobbys Grab» diskutiert.

weiterlesen...
«Bevor es Tote gibt»: Offensive gegen Geldautomaten-Bomber
Aus aller Welt

Die Explosionen werden häufiger und heftiger, die Trümmerfelder größer. Es sei «pures Glück», dass noch niemand getötet worden sei, räumt der Innenminister von Nordrhein-Westfalen ein.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Salmonellen in Schokofabrik: Mehr als 260 Fälle in Europa
Aus aller Welt

Nach dem Salmonellen-Ausbruch musste das Werk des Schokoladen-Herstellers Ferrero im belgischen Arlon schließen. Doch weitere Erkrankungen sind auch jetzt noch nicht ausgeschlossen.

weiterlesen...
Millionen-Coup von Emmerich: Zollmann gibt heiße Spur
Aus aller Welt

Nach dem Bohrer-Millionenraub in Emmerich hat man lange nichts gehört von den Ermittlern. Jetzt präsentieren sie vier Festnahmen. Doch zur Millionen-Beute gibt es keine Angaben. Auch andere Fragen sind offen.

weiterlesen...