26. Juli 2021 / Polizeimeldungen

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeugen gesucht

Eine 80-jährige Herforderin hörte am Samstag (24.7.), gegen 11.00 Uhr einen lauten Knall im Bereich des Eingangs ihres Hauses an der Credenstraße. Als die Frau daraufhin in den Hausflur trat, bemerkte sie die weit offenstehende Haustür sowie ein offen stehendes Fenster in einem anliegenden Zimmer. Dieses war zuvor auf Kipp gestellt und wurde von dem oder den bisher unbekannten offenbar gewaltsam aufgedrückt, um ins Hausinnere zu gelangen.

Aus einem Schreitisch entwendeten die Unbekannten eine Geldkassette mit Bargeld in niedriger dreistelliger Höhe sowie einen Schlüsselbund, an dem sich unter anderem der Fahrzeugschlüssel der Hauseigentümer befand. Die Polizei bittet Zeugen, die am Samstag Vormittag etwas Auffälliges beobachtet haben oder Angaben zu dem oder den Unbekannten machen können, sich unter 05221/8880 zu melden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Herford
Symbolbild: pixabay.com

Neueste Artikel

Lebewohl-App – Der Unterstützer in schweren Trauerzeiten
Wissenswertes

Die Trauer wird oft von dem Druck begleitet, zahlreiche administrative Aufgaben in kurzer Zeit zu bewältigen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Löhne: Radfahrerin verletzt
Polizeimeldungen

Polizei sucht Unfallbeteiligten oder Zeugen

weiterlesen...
Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang
Polizeimeldungen

Polizei sucht weiteren Zeugen

weiterlesen...