30. Juli 2021 / Aktueller Hinweis

Weitere Terminkontingente für unter 16-Jährige freigeschaltet

Impfzentrum

Ab nächster Woche wird auf dem Parkplatz Herford-Süd geimpft. / ©Pixabay.com

Am Samstag können sich zwischen 8 und 20 Uhr erstmalig 12 bis 15-Jährige im Impfzentrum impfen lassen. Dafür ist der Impfstoff der Firma BioNtech vorgesehen. Hintergrund für den zunächst begrenzten Zeitraum sind die Regelungen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS). Sie geben vor, dass eine Impfung für 12 bis 15-Jährige im Impfzentrum ausschließlich nach vorheriger Beratung durch einen Kinder- oder Jugendarzt erfolgen darf, die dafür im Impfzentrum eingesetzt werden müssen. Und diese stehen nur äußerst begrenzt zur Verfügung. Am Mittwochmorgen war das für die 12 bis 15-Jährigen am Samstag zur Verfügung stehende Impfkontingent bereits erschöpft. Doch mittlerweile stehen der besagten Altersgruppe weitere Termine zur Verfügung. Und zwar in der gesamten nächsten Woche von Montag (02.08.) bis Sonntag (08.08.).

Die Terminvergabe ist für die besagten Termine in der nächsten Woche ab sofort freigeschaltet und über die Internetseite des Kreises Herford möglich.

Neben den üblichen mitzubringenden Unterlagen wie Lichtbildausweis, Krankenkassenkarte und Impfpass (wenn vorhanden), müssen Kinder und Jugendliche eine Einwilligung mitbringen, die von allen Sorgeberechtigten unterschrieben ist.

Die üblichen Anamnese, Aufklärungs- und Einwilligungsbögen müssen von einem Sorgeberechtigten unterschrieben werden. Diese sorgeberechtigte Person sollte das Kind zur Impfung begleiten. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Homepage zur Terminvereinbarung.

Das Bürgertelefon des Kreises Herford beantwortet montags bis freitags zwischen 8 und 16 Uhr unter der Telefonnummer 05221 / 13 15 00 weitere Fragen.

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall im Umspannwerk - Stromausfall in Kalkar
Aus aller Welt

Nach einem tödlichen Unfall eines Mitarbeiters in einem Umspannwerk in Kalkar fällt zunächst in der gesamten Stadt der Strom aus. Auch das Handy-Netz ist zum Teil betroffen.

weiterlesen...
Mord an Kriminal-Reporter: Anklage will lebenslange Haft
Aus aller Welt

Mitten in Amsterdam wird der prominente Reporter Peter R. de Vries erschossen. Ein Jahr später stehen die beiden mutmaßlichen Täter vor Gericht. Die Tat wird rekonstruiert. Doch was sagen sie?

weiterlesen...
Ronaldos Bugatti kracht in Hauswand - Star nicht im Auto
Aus aller Welt

Das gibt bestimmt Ärger! Ein Angestellter von Cristiano Ronaldo donnert mit dem Bugatti-Sportwagen des Mega-Stars in eine Hauswand und verursacht erhebliche Blechschäden an dem mehr als zwei Millionen Euro teuren Wagen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Knapp zwei Jahre Prozess - Bushido contra Clanchef
Aus aller Welt

Seit Jahren beschäftigt die Trennung von Bushido und seinem Ex-Manager die Justiz. Immer wieder gibt es neue Überraschungen.

weiterlesen...
Urteil gegen Verleger-Erbe Falk wird verhandelt
Aus aller Welt

Zehn Jahre nach einem Schuss auf einen Anwalt musste sich Alexander Falk vor Gericht verantworten. Vor fast genau zwei Jahren endete der Prozess - nun befasst sich der BGH mit dem Fall.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie