30. Juli 2021 / Aktueller Hinweis

Weitere Terminkontingente für unter 16-Jährige freigeschaltet

Impfzentrum

Ab nächster Woche wird auf dem Parkplatz Herford-Süd geimpft. / ©Pixabay.com

Am Samstag können sich zwischen 8 und 20 Uhr erstmalig 12 bis 15-Jährige im Impfzentrum impfen lassen. Dafür ist der Impfstoff der Firma BioNtech vorgesehen. Hintergrund für den zunächst begrenzten Zeitraum sind die Regelungen des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS). Sie geben vor, dass eine Impfung für 12 bis 15-Jährige im Impfzentrum ausschließlich nach vorheriger Beratung durch einen Kinder- oder Jugendarzt erfolgen darf, die dafür im Impfzentrum eingesetzt werden müssen. Und diese stehen nur äußerst begrenzt zur Verfügung. Am Mittwochmorgen war das für die 12 bis 15-Jährigen am Samstag zur Verfügung stehende Impfkontingent bereits erschöpft. Doch mittlerweile stehen der besagten Altersgruppe weitere Termine zur Verfügung. Und zwar in der gesamten nächsten Woche von Montag (02.08.) bis Sonntag (08.08.).

Die Terminvergabe ist für die besagten Termine in der nächsten Woche ab sofort freigeschaltet und über die Internetseite des Kreises Herford möglich.

Neben den üblichen mitzubringenden Unterlagen wie Lichtbildausweis, Krankenkassenkarte und Impfpass (wenn vorhanden), müssen Kinder und Jugendliche eine Einwilligung mitbringen, die von allen Sorgeberechtigten unterschrieben ist.

Die üblichen Anamnese, Aufklärungs- und Einwilligungsbögen müssen von einem Sorgeberechtigten unterschrieben werden. Diese sorgeberechtigte Person sollte das Kind zur Impfung begleiten. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Homepage zur Terminvereinbarung.

Das Bürgertelefon des Kreises Herford beantwortet montags bis freitags zwischen 8 und 16 Uhr unter der Telefonnummer 05221 / 13 15 00 weitere Fragen.

Meistgelesene Artikel

Starte Deinen neuen Lebensabschnitt bei der Provinzial Geschäftsstelle König & Jekal oHG
Karriere

Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzanlagen 2023 (m/w/d)

weiterlesen...
Getötete Zwölfjährige: Mädchen nicht mehr bei ihren Familien
Aus aller Welt

Zwei Mädchen - selbst noch Kinder - haben in Freudenberg wohl die 12-jährige Luise erstochen. Strafmündig sind sie noch nicht. Nun hat das Jugendamt erste Maßnahmen ergriffen.

weiterlesen...
Mordprozess: Angeklagte bestreitet illegales Autorennen
Aus aller Welt

Fahrlässige Tötung oder Mord? Eine 40-Jährige soll bei einem verbotenen Autorennen den Tod von zwei kleinen Jungen billigend in Kauf genommen haben. Ihrem mutmaßlichen Rivalen wird Beihilfe vorgeworfen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tödliche Attacke beim CSD in Münster: Urteil erwartet
Aus aller Welt

Ein eigentlich freudiger Tag endet für Malte C. tödlich - am Christopher Street Day wird der Transmann Opfer einer brutalen Attacke. Auf der Anklagebank sitzt ein 20-Jähriger.

weiterlesen...
Tote und Verletzte nach Erdbeben in Afghanistan und Pakistan
Aus aller Welt

In Teilen Afghanistans und Pakistans bebt die Erde, es gibt Tote und Verletzte. Auch in anderen Ländern sind die Erschütterungen zu spüren. Das Ausmaß der Schäden ist noch nicht abzusehen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Herzlich willkommen
Aktueller Hinweis

Provinzial Geschäftsstelle König & Jekal oHG bekommt Zuwachs

weiterlesen...
Bürgerbüro am 3. und 6. September 2021 geschlossen
Aktueller Hinweis

Arbeiten an der technischen Infrastruktur

weiterlesen...