8. April 2020 / Anzeige

Ostergrüße aus dem Rathaus

Habt ihr auch schon die Blühsamen-Tütchen entdeckt?

Ostergrüße aus dem Rathaus 

Eigentlich waren die rund 2500 Blühsamen-Tütchen zur kostenfreien Mitnahme nach einem Vortrag zum Thema Biodiversität im letzten Monat angedacht, welcher allerdings wegen des Corona-Virus abgesagt werden musste. Damit „Vlothos Bunter Saum“ aber trotzdem unter die Bürgerinnen und Bürger kommt, werden die Tütchen seit Dienstag dieser Woche in vielen Vlothoer Geschäften ausliegen. „Wir freuen uns, wenn wir den Vlothoerinnen und Vlothoern trotz allem – oder besonders in dieser Zeit – durch diese kleine Geste eine Freude bereiten können“, so Elisabeth Ruhland aus der Umwelt- und Abfallberatung der Stadt Vlotho.

Hier werden die Samentütchen in Vlotho ab sofort unter anderem zum Mitnehmen ausliegen: Rewe, E-Center, WEZ, Edeka Wilke und Wein Schmidt. Die Stadt Vlotho bittet darum, pro Haushalt nur so viele Tütchen mitzunehmen, wie auch tatsächlich gebraucht werden, damit möglichst viele Menschen etwas davon haben. 

Anmerkung: Auf dem beigefügten Foto ist Frau Elisabeth Ruhland aus der Umwelt- und Abfallabteilung der Stadt Vlotho freudig bei der Einteilung der Pakete an die Geschäfte zu sehen. 

Meistgelesene Artikel

Kinder der Queen halten Totenwache am Sarg
Aus aller Welt

15 Minuten lang haben die Kinder der Queen Wache am Sarg ihrer Mutter gehalten. Auch weitere Mitglieder der Royal Family waren bei der Totenwache anwesend.

weiterlesen...
Haft bis mindestens 2025 für Mörder von Jakob von Metzler
Aus aller Welt

Der Fall hatte bundesweit für Entsetzen gesorgt: ein Mann lockt einen Elfjährigen in seine Wohnung, tötet ihn und täuscht eine Entführung vor, um Lösegeld zu erpressen.

weiterlesen...
Polizei warnt Fluggast in Lebensgefahr kurz vor Abflug
Aus aller Welt

Einen Tag vor seinem Flug zurück nach Washington wird ein Mann aus der Notaufnahme eines Münchner Krankenhauses entlassen. Später stellen die Ärzte innere Verletzungen fest und alarmieren die Polizei, um den Mann am Abflug zu hindern.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Massaker in thailändischer Kita mit 37 Toten: Motiv unklar
Aus aller Welt

In Thailand herrscht nach der Bluttat eines Ex-Polizisten ungläubiges Entsetzen. Unter den Dutzenden Opfern sind viele Kinder. Warum wählte der Täter eine Kita aus?

weiterlesen...
Zwei US-Amerikaner, Russin und Japaner an ISS angekommen
Aus aller Welt

Wegen des Ukraine-Kriegs sind die Spannungen sowieso schon riesig, dann wirbelt auch noch ein Hurrikan den Plan durcheinander. Aber jetzt ist die internationale Crew gelandet - mit Einstein an Bord.

weiterlesen...