12. September 2020 / Lokalnachrichten

Neubau und Erweiterung der Sportanlage Exter

Gelungenes "Kick-off" Treffen im Vereinsheim des FC Exter

Planung und Umbau ©pixabay.com

Am 8. August 2020 trafen sich Akteurinnen und Akteure zu einem 1. „Kick-off“-Treffen im Vereinsheim des FC Exter, um sich auf den gemeinsamen Umbauprozess einzustimmen sowie die Beteiligten zu einer ersten Vernetzung anzuregen.

Die Stadt Vlotho hatte sich zuvor erfolgreich um Fördermittel für den Um- und Ausbau der in die Jahre gekommenen Sportanlage an der Grundschule Exter, Schulstr. 2, beworben.
Im Zuge des vom Bund initiierten und vom Land NRW unterstützen Investitionspaktes „Soziale Integration im Quartier“ können hierfür insgesamt bis zu 1,1 Mio. € abgerufen werden.

In der Zwischenzeit wurde das Bauvorhaben an das Planungsbüro Pätzold und Snowadsky vergeben. Am Dienstagabend fand ein erster offizieller Austausch mit dem Planungsbüro sowie den Beteiligten aus den Bereichen Schule, Kita, Politik, Verwaltung, Arbeitskreis Dorfentwicklung Exter und der Kirchengemeinde Exter statt.

Gemeinsames Ziel ist der nachhaltige Umbau in eine ganzjährige und multifunktional nutzbare Sport- und Freizeitanlage. Darüber hinaus soll eine Integrationsfläche mit Spiel- und Fitnessgeräten sowie einem Aufenthalts- und Kommunikationsbereich mit Bänken und Tischen geschaffen werden.

Neben der allgemeinen Sanierung der Anlage steht vor allem der Umbau des vorhandenen Rasenplatzes in einen Kunstrasenplatz, welcher die nahezu ganzjährige Bespielbarkeit ermöglicht, im Fokus der Neugestaltung.

Für den 29. September 2020 ist ein öffentliches Treffen geplant, um besonders den Jugendlichen in unserer Stadt (aber auch allen anderen Nutzerinnen und Nutzern aus ganz Vlotho!) die Möglichkeit zu geben, eigene Ideen, Anregungen und Wünsche für die Neugestaltung einzubringen.
Genauere Informationen zu dem Termin werden in Kürze noch veröffentlicht.

Quelle: Stadt Vlotho

Meistgelesene Artikel

Mehr als sechs Jahre Gefängnis nach tödlichem Raserunfall
Aus aller Welt

Dem Autofahrer konnte es nicht schnell genug gehen. Auf bis zu Tempo 200 beschleunigte er und kam ins Schleudern. Die entgegenkommende Autofahrerin starb. Nun hatten die Richter das Wort.

weiterlesen...
Fünf Frauen mit Auszeichnung «Goldene Bild der Frau» geehrt
Aus aller Welt

Sie setzen sich ehrenamtlich für Menschen ein, die Hilfe brauchen oder achten auf Nachhaltigkeit. Nun bekommen Frauen auf einer Gala dafür Auszeichnungen und viel Aufmerksamkeit für ihre Projekte.

weiterlesen...
Getötete Prostituierte - Verdächtiger festgenommen
Aus aller Welt

Im Fall der drei in Rom getöteten Prostituierten wurde ein 51 Jahre alter Italiener festgenommen. Er soll Medienberichten zufolge vorbestraft sein.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wenn Weihnachtsbäume auf Schiffe fliegen
Aus aller Welt

Gar nicht so einfach, einen ausgewachsenen Weihnachtsbaum auf ein Schiff zu bekommen. In Hamburg fliegen Bäume für Seeleute über die Reling.

weiterlesen...
Bis zu minus zehn Grad - frostige Nächte erwartet
Aus aller Welt

Der Winter hält Einzug in Deutschland. Vor allem die Nächte werden eisig kalt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vorbereitungen für Frieda Nadig-Denkmal
Lokalnachrichten

Offizielle Einweihung voraussichtlich am 07. November

weiterlesen...
Elektromobilität: Vier neue Ladepunkte im Süden von Rödinghausen
Lokalnachrichten

Unternehmen „Solar und Strom“ installiert Säulen mit insgesamt 88 kW

weiterlesen...