15. September 2021 / Veranstaltung

Löhne feiert Oktoberfest

Aktionen und volles Programm

Löhne feiert Oktoberfest

Am 02.10.2021 feiert Löhne wieder Oktoberfest. Von 10 bis 18 Uhr gibt es Aktionen an mehreren Standorten in der Stadt.

Zwar muss coronabedingt auf das Festzelt und die Aischzeit verzichtet werden, die beliebte Kirmes findet jedoch statt. Diese ist in diesem Jahr mit fünf großen Karussels, beispielsweise einem Musikexpress, und mehreren kleinen Buden vertreten. An gleich vier Tagen kann die Kirmes auf dem Festplatz besucht werden. Sie beginnt am Donnerstag, den 30.09.21 um 14 Uhr. Geöffnet ist dann bis 22 Uhr. Am Freitag und Samstag ist von 14-23 Uhr geöffnet und am Sonntag von 11-22 Uhr. 

Das Hauptprogramm des Festes findet am Samstag, den 02.10. von 10-18 Uhr statt und lädt zum Bummeln durch die ganze Stadt ein. Da der verkaufsoffene Sonntag wegfällt, haben die Geschäfte an diesem Tag bis 18 Uhr geöffnet. An verschiedenen Ständen entlang der Lübbecker Straße kann unter dem Motto "Herbst-Impressionen" gestöbert werden. Dabei sind beispielsweise Sabines Genusswerkstatt, Tupperwaren Langemann und die Landfrauen Löhne. Auf dem Findeisenplatz bietet die Löhner Feuerwehr Spiel und Spaß für Kinder und die Comedy-Cops sorgen vor der Werretalhalle bis zur Kronprinzenbrücke für Recht und Unsinn.

Auch im Bahnhof, dem dritten Ort, gibt es dieses Jahr ein buntes Programm. Unter Einhaltung der 3-G-Regeln gibt es dort, neben einer Ausstellung, Vorträge zum Thema "dritter Ort", Nachhaltigkeit und Bahnhofsgeschichte. Los geht es um 10:30 Uhr mit dem Willi Budde Jazz Trio. 

Es gelten überall die Regeln der aktuellen Corona-Schutzverordnung.

Quelle und Foto: Stadt Löhne

Meistgelesene Artikel

Ukrainer im Ahrtal: Flüchtlinge helfen Flutopfern
Aus aller Welt

Immer noch ist der Kreis Ahrweiler in Teilen vom Hochwasser zerstört. Dennoch landen auch hier Hunderte Vertriebene aus der Ukraine. Sie bekommen Hilfe - und manche helfen gleichzeitig selbst.

weiterlesen...
Grabstätte von Harry-Potter-Hauself könnte verlegt werden
Aus aller Welt

Unzählige Fans haben bereits die Film-Ruhestätte des Harry-Potter-Hauselfs an einem Strand in Wales besucht. Weil der Ansturm auch Probleme macht, wird nun über die Zukunft von «Dobbys Grab» diskutiert.

weiterlesen...
«Bevor es Tote gibt»: Offensive gegen Geldautomaten-Bomber
Aus aller Welt

Die Explosionen werden häufiger und heftiger, die Trümmerfelder größer. Es sei «pures Glück», dass noch niemand getötet worden sei, räumt der Innenminister von Nordrhein-Westfalen ein.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Salmonellen in Schokofabrik: Mehr als 260 Fälle in Europa
Aus aller Welt

Nach dem Salmonellen-Ausbruch musste das Werk des Schokoladen-Herstellers Ferrero im belgischen Arlon schließen. Doch weitere Erkrankungen sind auch jetzt noch nicht ausgeschlossen.

weiterlesen...
Millionen-Coup von Emmerich: Zollmann gibt heiße Spur
Aus aller Welt

Nach dem Bohrer-Millionenraub in Emmerich hat man lange nichts gehört von den Ermittlern. Jetzt präsentieren sie vier Festnahmen. Doch zur Millionen-Beute gibt es keine Angaben. Auch andere Fragen sind offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vernissage des Bünder Künstlers Michael Weißköppel
Veranstaltung

Erzähl mir von morgen (12.-17. September)

weiterlesen...