2. Mai 2020 / Ausflugstipps/-ziele

Wiedereröffnung der Stadtbücherei Enger am 4. Mai 2020

Infektionsschutz macht aber gewisse Einschränkungen erforderlich

Für Bücherfreunde in der Widukindstadt geht am kommenden Montag, dem 4. Mai, eine Durststrecke zu Ende. Die Stadtbücherei Enger öffnet für die Ausleihe und Rückgabe von Medien. Sie soll aber nicht als Aufenthaltsort genutzt werden.

Das Team der Stadtbücherei, bestehend aus Leiterin Christel Euler und ihrer Kollegin Cordula Schuster, musste sich einige organisatorische Maßnahmen überlegen, um den Anforderungen der „Rechtsverordnung zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2“ gerecht zu werden.
So wurde zum Beispiel eine Art Einbahnstraßenregelung für den Besucherverkehr getroffen. Der Zutritt zu den Räumen der Bücherei ist ausschließlich über das Treppenhaus möglich. Der Weg nach draußen hingegen führt nach Abschluss von Bücherausleihe oder –rückgabe nur über den Fahrstuhl. Hiermit werden unnötige Begegnungen auf engem Raum vermieden.

Leider muss vorerst die Besucherzahl begrenzt werden. Auch ist es erforderlich, die Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher aufnehmen, denn nur so ist die Feststellung von Kontaktpersonen möglich, falls trotz aller Vorsichtsmaßnahmen doch eine Corona-Infektion auftreten sollte. Für möglicherweise entstehende Wartezeiten bitten die Mitarbeiterinnen um Verständnis.
Die Besucherzahl wird – ähnlich wie beim Einkaufen - über desinfizierte Bücherkörbe geregelt, die am Eingang vorgehalten werden. Jeder Nutzer der Bücherei benötigt einen Korb.

Die Buchrückgabe befindet sich jetzt direkt hinter der Eingangstür links.
Nach der Ausleihe, wie gewohnt an der Ausleihtheke, verlassen die Besucherinnen und Besucher die Bücherei bitte über den Fahrstuhl.
Zum Schutz der anderen Leserinnen und Leser sowie der Mitarbeiterinnen bittet die Stadtbücherei um das Tragen eines Nasen- und Mundschutzes. Ein Mindestabstand von 2 m zu anderen Personen ist einzuhalten!
 
Das Bücherei-Team freut sich auf die Wiedereröffnung und ein Wiedersehen mit seinen Kundinnen und Kunden. Es sagt schon jetzt vielen Dank für deren Verständnis und Rücksichtnahme!
 
Die Öffnungszeiten der Stadtbücherei Enger (Bahnhofstraße 15, Tel. 05224/7737) sind

Montag, Mittwoch, Freitag:
9:30 - 12:30 Uhr
Montag - Donnerstag:
15:00 - 18:30 Uhr

Meistgelesene Artikel

Debatte über «Woke-Sein» und Cancel Culture
Aus aller Welt

Linke Identitätspolitik hat den Anspruch, den Blick für Diskriminierung zu schärfen und Minderheiten eine Stimme zu geben. Kritiker werfen der Bewegung jedoch vor, ebenso wie Rechtspopulisten die Demokratie zu untergraben.

weiterlesen...
Mehr als sechs Jahre Gefängnis nach tödlichem Raserunfall
Aus aller Welt

Dem Autofahrer konnte es nicht schnell genug gehen. Auf bis zu Tempo 200 beschleunigte er und kam ins Schleudern. Die entgegenkommende Autofahrerin starb. Nun hatten die Richter das Wort.

weiterlesen...
Fünf Frauen mit Auszeichnung «Goldene Bild der Frau» geehrt
Aus aller Welt

Sie setzen sich ehrenamtlich für Menschen ein, die Hilfe brauchen oder achten auf Nachhaltigkeit. Nun bekommen Frauen auf einer Gala dafür Auszeichnungen und viel Aufmerksamkeit für ihre Projekte.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wiener Prozess um tote 13-Jährige: Drei Verurteilungen
Aus aller Welt

Mit Drogen haben drei junge Männer ein 13 Jahre altes Mädchen willenlos gemacht und vergewaltigt. Sie starb. «In Österreich haben Frauen und Mädchen ihre Rechte, und das kann ihnen niemand nehmen», betont ein Anwalt.

weiterlesen...
Twitter sperrt Kanye West erneut
Aus aller Welt

Weiter Wirbel um Kanye West: Erneut soll der Rapper sich antisemitisch geäußert haben, sorgt damit für Schock und harsche Kritik - und erntet Konsequenzen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Herforder Kulturnacht im Marta
Ausflugstipps/-ziele

Am Samstag von 18 bis 22 Uhr

weiterlesen...
Barrierefreie Erholung im Hafen Vlotho jetzt möglich
Ausflugstipps/-ziele

Dank schneller und unbürokratischer Zusammenarbeit

weiterlesen...