20. März 2021 / Karriere

Bundesfreiwilligendienst in Löhne

Soziale Kompetenz stärken, Perspektive schaffen

Im Bundesfreiwilligendienst engagieren sich Menschen für das Allgemeinwohl. Es wird überwiegend praktische Hilfstätigkeit in gemeinwohlorientierten Einrichtungen geleistet.

ZIEL

Förderung von:

  • Sozialer Kompetenz
  • Persönlichkeitsbildung
  • Bildungs- und Beschäftigungsfähigkeit


BENEFITS

  • Taschengeld in Höhe von 440 € pro Monat
  • vielfältige Bildungsseminare 
  • Die Seminare dienen der Persönlichkeitsentwicklung und der sozialen, interkulturellen und politischen Bildung. Außerdem sollen sie berufliche Orientierung geben sowie das Lernen von Beteiligung und Mitbestimmung fördern.

VORAUSSETZUNGEN

  • mindestens 18 Jahre alt
  • Führerschein Klasse B
  • Auch Ausländer/innen können am Bundesfreiwilligendienst teilnehmen. Voraussetzung hierfür ist, dass sie über einen Aufenthaltstitel verfügen, der sie zur Erwerbstätigkeit berechtigt.

DAUER

  • 6 - 18 Monate, in der Regel 12 Monate
  • 39 Stunden/Woche

Wo Du dich engagieren kannst: 

BUFDIS IN DER KINDER- UND JUGENDARBEIT

SOZIALAMT - MIGRATIONSBÜRO

STADTSPORTVERBAND

BEREICH UMWELT, NATUR UND KLIMASCHUTZ

Quelle: Stadt Löhne

Meistgelesene Artikel

Mindener Straße: Fahrspuren werden reduziert
Verkehrsmeldungen

Die zwei rechten Spuren werden zu Radfahrstreifen

weiterlesen...
Vorbereitungen für Frieda Nadig-Denkmal
Lokalnachrichten

Offizielle Einweihung voraussichtlich am 07. November

weiterlesen...
Mindestens ein Toter bei starkem Erdbeben auf Kreta
Aus aller Welt

Menschen rennen in Panik auf die Straßen, Bauernhäuser stürzen vollständig ein - auf Kreta schreckt ein schweres Erdbeben die Bevölkerung auf. Die Erschütterung ist noch in der Türkei zu spüren.

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Meistgesuchter Drogenboss in Kolumbien gefasst
Aus aller Welt

Dairo Antonio Úsuga alias Otoniel war der meistgesuchte Drogenboss Kolumbiens. Der Chef des sogenannten Golfclans ist nun gefasst worden. Der Staatspräsident zieht Vergleiche mit dem Fall von Escobar.

weiterlesen...
Nach Bayern-Torshow: Kimmich verteidigt sich in Impfdebatte
Aus aller Welt

Die Bayern feiern den zweiten Sieg im zweiten Spiel ohne den kranken Julian Nagelsmann. Nach dem 4:0 gegen Hoffenheim positioniert sich Joshua Kimmich in einer Impfdebatte.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Unterstützung gesucht!
Karriere

Dieses Mal bei "Job der Woche": Pflegefachkraft bei der VKA

weiterlesen...
Kreisweit inserieren auf 100 Prozent Herford
Karriere

DEINE Jobbörse für den Kreis Herford

weiterlesen...