6. April 2021 / Polizeimeldungen

Drei leicht verletzte Personen bei Auffahrunfall

40.000 Euro Sachschaden

Enger. Zu einem folgenschweren Auffahrunfall kam es am Donnerstag (01.04.2021) um 18:15 Uhr auf der Herforder Straße Höhe Wietweg in Enger-Herringhausen. Eine 51-Jährige BMW-Fahrerin hatte hier in Fahrtrichtung Enger einen Rückstau übersehen, der sich durch ein links abbiegendes Fahrzeug gebildet hatte. Der BMW prallte auf den stehenden Opel Corsa eines 34-Jährigen Fahrzeugführers aus Spenge und schob diesen auf den davor wartenden Volvo eines 44-Jährigen Fahrzeugführers, ebenfalls aus Spenge.

Bei dem Aufprall wurden die 51-Jährige BMW-Fahrerin sowie die 38-jährige Beifahrerin im Volvo und ihr 3-jähriges Kind leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht. Zwei beteiligte Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Sachschaden an den drei beteiligten Fahrzeugen wird von der Polizei auf rund 40.000 Euro geschätzt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Herford

Meistgelesene Artikel

Astronaut Maurer soll nun frühestens Donnerstagfrüh zur ISS
Aus aller Welt

Eigentlich hätte er schon längst zum zwölften Deutschen im All werden sollen. Doch der deutsche Astronaut Matthias Maurer muss sich weiter gedulden.

weiterlesen...
Was ist los in Deutschlands Corona-Hotspots?
Aus aller Welt

In Thüringen, Sachsen und Bayern gibt es so viele Corona-Fälle wie sonst nirgends im Land. Die Bürger dort müssen sich auf schärfere Regeln einstellen. Ein Vorgeschmack auf den kommenden Winter?

weiterlesen...
Inzidenz leicht auf 153,7 gesunken
Aus aller Welt

Die Gesundheitsämter meldeten dem RKI binnen eines Tages 10.813 Corona-Neuinfektionen. Damit ging die 7-Tage-Inzidenz leicht zurück.

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Vergiftungsfälle: Ermittler werten Datenträger aus
Aus aller Welt

Mehrere Frauen werden vergiftet - offenbar mit dem hochgiftigen Schwermetall Thallium, das früher auch für Rattengift genutzt wurde. Ermittler sind nun einem möglichen Täter auf der Spur.

weiterlesen...
Flutkatastrophe löste Spendenrekord aus
Aus aller Welt

Der Spendenrat registriert das beste Ergebnis seit Beginn der Erhebung in Deutschland. Der Verein ist sicher: Der starke Anstieg ist der Flutkatastrophe im Sommer geschuldet.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Löhne: Radfahrerin verletzt
Polizeimeldungen

Polizei sucht Unfallbeteiligten oder Zeugen

weiterlesen...
Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang
Polizeimeldungen

Polizei sucht weiteren Zeugen

weiterlesen...