14. Oktober 2020 / Polizeimeldungen

Enger: Bus kollidiert mit Radfahrer

23-Jähriger schwer verletzt

Rettungsdienst ©pixabay.com

Ein 46-jähriger Busfahrer fuhr gestern (13.10), gegen 12.45 Uhr, auf der Spenger Straße in Richtung Bahnhofstraße. Zeitgleich fuhr ein 23-jähriger Engeraner mit seinem Fahrrad auf dem Radweg an der Spenger Straße in gleicher Richtung. Auf Höhe des Busbahnhofes wollte der 46-jährige mit seinem Bus nach rechts auf das Gelände des Busbahnhofes abbiegen. Hierbei übersah er den von hinten kommen Radfahrer, der im Einmündungsbereich geradeaus weiterfahren wollte.

Der Bus stieß mit dem Radfahrer zusammen, wodurch der 23-Jährige von seinem Rad geschleudert wurde. Ein herbeigerufener Rettungswagen brachte den schwerverletzten Engeraner zur Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus. Durch das Überrollen durch den Bus wurde das Fahrrad komplett beschädigt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Spenger Straße in Richtung Bahnhofstraße gesperrt werden.

Meistgelesene Artikel

Ukrainer im Ahrtal: Flüchtlinge helfen Flutopfern
Aus aller Welt

Immer noch ist der Kreis Ahrweiler in Teilen vom Hochwasser zerstört. Dennoch landen auch hier Hunderte Vertriebene aus der Ukraine. Sie bekommen Hilfe - und manche helfen gleichzeitig selbst.

weiterlesen...
Grabstätte von Harry-Potter-Hauself könnte verlegt werden
Aus aller Welt

Unzählige Fans haben bereits die Film-Ruhestätte des Harry-Potter-Hauselfs an einem Strand in Wales besucht. Weil der Ansturm auch Probleme macht, wird nun über die Zukunft von «Dobbys Grab» diskutiert.

weiterlesen...
«Bevor es Tote gibt»: Offensive gegen Geldautomaten-Bomber
Aus aller Welt

Die Explosionen werden häufiger und heftiger, die Trümmerfelder größer. Es sei «pures Glück», dass noch niemand getötet worden sei, räumt der Innenminister von Nordrhein-Westfalen ein.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Salmonellen in Schokofabrik: Mehr als 260 Fälle in Europa
Aus aller Welt

Nach dem Salmonellen-Ausbruch musste das Werk des Schokoladen-Herstellers Ferrero im belgischen Arlon schließen. Doch weitere Erkrankungen sind auch jetzt noch nicht ausgeschlossen.

weiterlesen...
Millionen-Coup von Emmerich: Zollmann gibt heiße Spur
Aus aller Welt

Nach dem Bohrer-Millionenraub in Emmerich hat man lange nichts gehört von den Ermittlern. Jetzt präsentieren sie vier Festnahmen. Doch zur Millionen-Beute gibt es keine Angaben. Auch andere Fragen sind offen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Löhne: Radfahrerin verletzt
Polizeimeldungen

Polizei sucht Unfallbeteiligten oder Zeugen

weiterlesen...
Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang
Polizeimeldungen

Polizei sucht weiteren Zeugen

weiterlesen...