21. April 2021 / Polizeimeldungen

Unfall auf der Elverdisser Straße

Einjähriges Kind schwer verletzt

Polizeimeldung

Herford (ots). Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am 19.4., um 8.15 Uhr, auf der Elverdisser Straße in Herford. Eine 45-jährige Herforderin fuhr mit ihrem Peugeot auf der Elverdisser Straße in Richtung Elverdissen. Plötzlich und unerwartet lief ein einjähriger Junge auf die Fahrbahn. Da am Straßenrand zu diesem Zeitpunkt mehrere Autos parkten, nahm die 45-Jährige das Kind erst im letzten Moment wahr und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Einjährige einige Meter weit auf die Fahrbahn geschleudert. Der schwerverletzte Junge wurde nach einer notfallmedizinischen Erstversorgung vor Ort in ein Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Ermittlungsstand, besteht durch die schwere Verletzung im Kopfbereich Lebensgefahr für das Kind. Die Besetzung eines weiteren Rettungswagens kümmerte sich vor Ort um die 45-jährige Herforderin, die einen Schock erlitten hat.

Für weitere Spurensuche und Ermittlungen zum Unfallhergang wurde der Peugeot vorläufig sichergestellt. Die weitere Bearbeitung übernimmt das Verkehrskommissariat.

(Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Herford)

Meistgelesene Artikel

Mindener Straße: Fahrspuren werden reduziert
Verkehrsmeldungen

Die zwei rechten Spuren werden zu Radfahrstreifen

weiterlesen...
Vorbereitungen für Frieda Nadig-Denkmal
Lokalnachrichten

Offizielle Einweihung voraussichtlich am 07. November

weiterlesen...
Mindestens ein Toter bei starkem Erdbeben auf Kreta
Aus aller Welt

Menschen rennen in Panik auf die Straßen, Bauernhäuser stürzen vollständig ein - auf Kreta schreckt ein schweres Erdbeben die Bevölkerung auf. Die Erschütterung ist noch in der Türkei zu spüren.

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Meistgesuchter Drogenboss in Kolumbien gefasst
Aus aller Welt

Dairo Antonio Úsuga alias Otoniel war der meistgesuchte Drogenboss Kolumbiens. Der Chef des sogenannten Golfclans ist nun gefasst worden. Der Staatspräsident zieht Vergleiche mit dem Fall von Escobar.

weiterlesen...
Nach Bayern-Torshow: Kimmich verteidigt sich in Impfdebatte
Aus aller Welt

Die Bayern feiern den zweiten Sieg im zweiten Spiel ohne den kranken Julian Nagelsmann. Nach dem 4:0 gegen Hoffenheim positioniert sich Joshua Kimmich in einer Impfdebatte.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Löhne: Radfahrerin verletzt
Polizeimeldungen

Polizei sucht Unfallbeteiligten oder Zeugen

weiterlesen...
Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang
Polizeimeldungen

Polizei sucht weiteren Zeugen

weiterlesen...