6. Februar 2019 / Polizeimeldungen

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Verletzter Radfahrer flüchtet vom Unfallort

Am gestrigen Dienstag gegen 17.55 Uhr kam es auf der Wasserbreite in Richtung Lübbecker Straße zu einem Verkehrsunfall. Während eine 68-Jährige mit ihrem grauen Opel Mokka in genau diese Richtung fuhr, bog gleichzeitig ein bisher unbekannter männlicher Radfahrer zeitgleich von der Gerhardt-Hauptmann-Straße nach links auf die Wasserbreite ein.

Nachdem die beiden Fahrzeuge kollidierten, stieg die Frau sofort aus und sah nach dem Unfallgegner. Aufgrund von Schmerzen in dessen Arm ging die Dame zum Wagen zurück, um Hilfe zu rufen. In dieser kurzen Zeit flüchtete der Radfahrer vom Unfallort.
Es entstad ein Sachschaden von mehreren hundert Euro, der Radfahrer wird gebeten, sich unter der 05221 8880 zu melden.

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

Fußgänger bei Unfall verletzt
Polizeimeldungen

Verursacher nicht in Besitz einer Fahrererlaubnis

weiterlesen...