21. September 2020 / Polizeimeldungen

Vlotho: Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Jaguar-Fahrer missachtet Vorfahrt

Polizeimeldung ©pixabay.com

Vlotho. Zwei Frauen sind am Sonntagabend (20.9.) bei einem Verkehrsunfall in Vlotho tödlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich um 22.10 Uhr auf der Kreuzung Hohenhauser Straße/Lemgoer Straße/Wehrendorfer Straße. Eine 40-jährige Vlothoerin fuhr mit ihrer 83-jährigen Beifahrerin auf der Lemgoer Straße aus Richtung Valdorfer Kirche kommend.

Gleichzeitig fuhr ein 45-jähriger Kalletaler mit seinem Jaguar auf der Hohenhauser Straße und beabsichtigte die Lemgoer Straße in Fahrtrichtung Wehrendorfer Straße zu überqueren. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Nach ersten Ermittlungen hat der Kalletaler sein Auto an der Stoppstraße nicht vollständig zum Stehen gebracht.

Der VW der Vlothoerin schleuderte durch die Wucht des Aufpralls in eine Böschung an der Wehrendorfer Straße und wurde dabei stark beschädigt. Die beiden Frauen wurden dabei verletzt und verstarben noch an der Unfallstelle. Die Einsatzkräfte wurden bei den Bergungsarbeiten von der Freiwilligen Feuerwehr Vlotho unterstützt. Die Kreuzung wurde für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an.

Meistgelesene Artikel

Neue Coronaschutz-Verordnung des Landes NRW tritt heute in Kraft
Aktuell

Gilt zunächst bis einschließlich Freitag, den 17. September 2021

weiterlesen...
Impfungen für Jugendliche werden noch einmal ausgeweitet
Aktuell

Schon ab der kommenden Woche sollen die ersten Impfungen an Schulen beginnen

weiterlesen...
Hoeker-Fest Häppchen vom 3. bis 5. September
Veranstaltung

Alternativprogramm bietet Vielfalt und bunten Mix

weiterlesen...

Neueste Artikel:

«Ozapft» wird auch ohne Oktoberfest - «kastrierte Wiesn»
Aus aller Welt

Das große bayerische Volksfest ist offiziell abgesagt, aber Wirte laden von Samstag an zur Wirtshauswiesn und virtuellen Führungen ein. Nächstes Jahr will München wieder ein echtes Oktoberfest feiern.

weiterlesen...
Corona-Ausbruch trotz 2G: Experten betonen Impfschutz
Aus aller Welt

Nach dem Corona-Ausbruch in Münster bei einer 2G-Party mit über 80 Infizierten unterstreichen Experten dennoch die Bedeutung der Schutzimpfung. «Ohne 2G wären viel mehr Partybesucher schwer erkrankt».

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Löhne: Radfahrerin verletzt
Polizeimeldungen

Polizei sucht Unfallbeteiligten oder Zeugen

weiterlesen...
Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang
Polizeimeldungen

Polizei sucht weiteren Zeugen

weiterlesen...