23. August 2021 / Wissenswertes

Da geht doch noch mehr!

Aktionswoche Innenstadt

In den letzten Jahren ist viel passiert. Die Herforder Innenstadt hat sich verändert – und verbessert. Aber da geht doch noch mehr! Welche Vorstellungen, Ideen und Wünsche hast Du für Deine Innenstadt? Gestalte auch Du sie mit, denn die Innenstadt ist ein Ort für uns alle gemeinsam.

Die Stadt Herford lädt ein zur Aktionswoche Innenstadt: vom Donnerstag, 26. August bis Sonntag, 5. September 2021.

Grundlage für die Verbesserungen ist das ISEK, kurz für Integriertes Stadtentwicklungskonzept. Ein ISEK ist ein Konzept, in dem Ziele, Maßnahmen und Projekte benannt werden, die die Innenstadt aufwerten und in Ihrer Funktion verbessern sollen. Dazu gehören z.B. die Gestaltung von Plätzen, Parks und Straßen, aber auch die Unterstützung der Eigentümer*innen. Solch ein ISEK gibt es für Herford schon seit 2013. Das Konzept braucht man nicht nur dafür, strukturiert und zielorientiert arbeiten zu können, sondern auch, um Fördergelder zu erhalten. Die Fördergelder gibt es von Bund und Land aus der Städtebauförderung „Lebendige Zentren“.

Das Förderprogramm „Lebendige Zentren“ hilft den Kommunen dabei, dass sich die Innenstädte weiterentwickeln können. Bestimmt sind Dir schon einige Projekte aufgefallen, z.B. die Umgestaltung des Neuen Marktes und der Bau des Altstadt-Centrums. Diese Projekte sind Städtebauförderprojekte.

Das ISEK Innenstadt für Herford ist bald abgearbeitet. Da die Innenstadtentwicklung ein stetiger Prozess ist, wird gerade ein neues ISEK aufgestellt, das ISEK II. Neue Aufgaben stehen im Mittelpunkt, wie z.B. eine klimagerechte Ausrichtung und die Bewältigung der Pandemiefolgen für die Unternehmen in der Innenstadt. Jetzt kommt es auf alles an, was noch umgestaltet werden muss.

Folgende Veranstaltungen finden in der Aktionswoche statt (Bitte melde Dich für die Veranstaltungen am 26. und 29.08. an!):

Quelle und Bild: ©Stadt Herford

Meistgelesene Artikel

Debatte über «Woke-Sein» und Cancel Culture
Aus aller Welt

Linke Identitätspolitik hat den Anspruch, den Blick für Diskriminierung zu schärfen und Minderheiten eine Stimme zu geben. Kritiker werfen der Bewegung jedoch vor, ebenso wie Rechtspopulisten die Demokratie zu untergraben.

weiterlesen...
Mehr als sechs Jahre Gefängnis nach tödlichem Raserunfall
Aus aller Welt

Dem Autofahrer konnte es nicht schnell genug gehen. Auf bis zu Tempo 200 beschleunigte er und kam ins Schleudern. Die entgegenkommende Autofahrerin starb. Nun hatten die Richter das Wort.

weiterlesen...
Fünf Frauen mit Auszeichnung «Goldene Bild der Frau» geehrt
Aus aller Welt

Sie setzen sich ehrenamtlich für Menschen ein, die Hilfe brauchen oder achten auf Nachhaltigkeit. Nun bekommen Frauen auf einer Gala dafür Auszeichnungen und viel Aufmerksamkeit für ihre Projekte.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wiener Prozess um tote 13-Jährige: Drei Verurteilungen
Aus aller Welt

Mit Drogen haben drei junge Männer ein 13 Jahre altes Mädchen willenlos gemacht und vergewaltigt. Sie starb. «In Österreich haben Frauen und Mädchen ihre Rechte, und das kann ihnen niemand nehmen», betont ein Anwalt.

weiterlesen...
Twitter sperrt Kanye West erneut
Aus aller Welt

Weiter Wirbel um Kanye West: Erneut soll der Rapper sich antisemitisch geäußert haben, sorgt damit für Schock und harsche Kritik - und erntet Konsequenzen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Euer starker Versicherungspartner in Herford
Wissenswertes

Die Provinzial Geschäftsstelle König & Jekal oHG

weiterlesen...
Kraft- und Bewegungsraum am KMG eingeweiht
Wissenswertes

Die Gesamtkosten betragen 937.000 Euro

weiterlesen...