26. August 2021 / Wissenswertes

Stadt Herford ist Besitzerin der ehemaligen "Zaky" Fläche

Stadt setzt jahrelangem Verfall ein Ende

Der Eintrag im Grundbuch ist erfolgt, der Schlüssel wurde übergeben: Die Stadt ist jetzt Besitzerin der ehemaligen so genannten "Zaky" Fläche.

Rund 3600 Quadratmeter groß ist das Grundstück in der Radewig, nördlich der Jacobikirche. Darauf stehen mehrere Gebäude, unter anderem auch das frühere Dohm Hotel in der Löhrstraße und das unter ehemalige Severinghaus. Beide stehen unter Denkmalschutz.

Die Stadt hat das Gelände und die zum Teil völlig heruntergekommenen, abgängigen Gebäude von der Familie Zaky gekauft, um das Areal zu entwicklen. Angedacht ist eine Wohnbebauung mit Grünfläche und Tiefgarage. 
Zunächst muss aber das Areal archäologisch untersucht werden.

An dieser Stelle befindet sich eine Kaufmannssiedlung, die erstmals 1290 erwähnt wurde. Dafür werden die Archäologen des Landschaftsverbandes bis zu 6 Meter tief graben. Es wird also noch ein wenig dauern, bis hier ein neues Quartier entsteht, aber der jahrelange Verfall und Stillstand an dieser Stelle hat nun ein Ende.

(Pressemitteilung der Stadt Herford)

Bilderquelle: ©Stadt Herford

Meistgelesene Artikel

Debatte über «Woke-Sein» und Cancel Culture
Aus aller Welt

Linke Identitätspolitik hat den Anspruch, den Blick für Diskriminierung zu schärfen und Minderheiten eine Stimme zu geben. Kritiker werfen der Bewegung jedoch vor, ebenso wie Rechtspopulisten die Demokratie zu untergraben.

weiterlesen...
Mehr als sechs Jahre Gefängnis nach tödlichem Raserunfall
Aus aller Welt

Dem Autofahrer konnte es nicht schnell genug gehen. Auf bis zu Tempo 200 beschleunigte er und kam ins Schleudern. Die entgegenkommende Autofahrerin starb. Nun hatten die Richter das Wort.

weiterlesen...
Fünf Frauen mit Auszeichnung «Goldene Bild der Frau» geehrt
Aus aller Welt

Sie setzen sich ehrenamtlich für Menschen ein, die Hilfe brauchen oder achten auf Nachhaltigkeit. Nun bekommen Frauen auf einer Gala dafür Auszeichnungen und viel Aufmerksamkeit für ihre Projekte.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wiener Prozess um tote 13-Jährige: Drei Verurteilungen
Aus aller Welt

Mit Drogen haben drei junge Männer ein 13 Jahre altes Mädchen willenlos gemacht und vergewaltigt. Sie starb. «In Österreich haben Frauen und Mädchen ihre Rechte, und das kann ihnen niemand nehmen», betont ein Anwalt.

weiterlesen...
Twitter sperrt Kanye West erneut
Aus aller Welt

Weiter Wirbel um Kanye West: Erneut soll der Rapper sich antisemitisch geäußert haben, sorgt damit für Schock und harsche Kritik - und erntet Konsequenzen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Euer starker Versicherungspartner in Herford
Wissenswertes

Die Provinzial Geschäftsstelle König & Jekal oHG

weiterlesen...
Kraft- und Bewegungsraum am KMG eingeweiht
Wissenswertes

Die Gesamtkosten betragen 937.000 Euro

weiterlesen...