11. Dezember 2022 / Aus aller Welt

Auto prallt auf A46-Raststätte gegen Lastwagen - zwei Tote

Abfahrt mit tödlichem Ausgang: Warum der Fahrer mit so hoher Geschwindigkeit von der Autobahn auf die Raststätte zuraste, ist noch unklar. Er und ein weiterer Mitfahrer haben nicht überlebt.

Bei einem Unfall auf einem Raststättengelände an der Autobahn 46 sind in der Nacht zu Sonntag zwei Männer gestorben.

Bei einem Unfall auf einem Raststättengelände an der Autobahn 46 sind in der Nacht zu Sonntag zwei Männer gestorben. Das mit vier jungen Männern besetzte Auto sei in Richtung Wuppertal-Nord unterwegs gewesen, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntagmorgen. An der Raststätte Sternenberg-Süd sei der Fahrer dann offenbar mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit von der Autobahn abgefahren.

Sein Wagen prallte erst gegen einen Fahrbahnteiler und schleuderte dann gegen zwei geparkte Lastwagen. Der Fahrer und einer der Mitfahrer starben an der Unfallstelle, die beiden weiteren Insassen wurden schwer verletzt. Die Feuerwehr befreite einen von ihnen laut einer Mitteilung aus dem Wrack des Autos.

Nach Angaben des Polizeisprechers parkten die beiden Lastwagen ordnungsgemäß auf dem Gelände der Raststätte. Ihre Fahrer hätten sich zum Zeitpunkt des Unfalls nicht in den Fahrzeugen befunden. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.


Picture credit: © Gianni Gattus/Blaulicht Aktuell Solingen/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Eure Experten für Oldtimer Versicherungen
Partner-News

Die Provinzial Geschäftsstelle König & Jekal oHG berät Euch auf dem VW Käfer Wintertreffen

weiterlesen...
Herzlich willkommen
Aktueller Hinweis

Provinzial Geschäftsstelle König & Jekal oHG bekommt Zuwachs

weiterlesen...
Feuerwehren rechnen mit vielen Einsätzen zu Silvester
Aus aller Welt

Relativ ruhig war es die letzten beiden Jahre an Silvester. Aber nach dem Ende des Feuerwerksverbots stellt sich die Feuerwehr auf vermehrte Einsätze ein.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vogelgrippe bei Nerzen: Neuer Anpassungsschritt der Viren?
Aus aller Welt

Die Vogelgrippe hat in Spanien zu zahlreichen toten Nerzen geführt. Doch wie hat sich der Erreger zwischen den Tieren ausgebreitet? Forscher warnen vor Anpassungen des Virus an Säugetiere.

weiterlesen...
Iran: Mehrere Tote und Hunderte Verletzte bei Erdbeben
Aus aller Welt

Am späten Samstagabend bebt die Erde in der Grenzregion zwischen dem Iran und der Türkei, dann erschüttern zwölf weitere Nachbeben die Region. Es gibt Tote und viele Verletzte.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vogelgrippe bei Nerzen: Neuer Anpassungsschritt der Viren?
Aus aller Welt

Die Vogelgrippe hat in Spanien zu zahlreichen toten Nerzen geführt. Doch wie hat sich der Erreger zwischen den Tieren ausgebreitet? Forscher warnen vor Anpassungen des Virus an Säugetiere.

weiterlesen...
Iran: Mehrere Tote und Hunderte Verletzte bei Erdbeben
Aus aller Welt

Am späten Samstagabend bebt die Erde in der Grenzregion zwischen dem Iran und der Türkei, dann erschüttern zwölf weitere Nachbeben die Region. Es gibt Tote und viele Verletzte.

weiterlesen...