9. September 2020 / Aktuell

Das Lesen in den Zeiten von Corona

Die Stadtbücherei Enger erweitert ihr Angebot

©Stadt Enger

Ab sofort ist der Zugang zur Stadtbücherei durch das Gartentor an der Schulgasse wieder geöffnet. Der Fahrstuhl ist somit ebenerdig und barrierefrei zu erreichen.
In der Stadtbücherei gilt weiterhin eine Obergrenze für die Zahl der anwesenden Personen. Daher benötigen weiterhin alle Besucher*innen einen der am Eingang bereitstehenden Einkaufskörbe – erfahrungs-gemäß kommt es dadurch aber kaum zu Wartezeiten. Auch werden alle Nutzer*innen der Bücherei um Beachtung der gängigen Verhaltensregeln (Abstand, Hygiene und Tragen einer Alltagsmaske) gebeten.
 
Neue Medien für alle Altersgruppen
Schon relativ früh im Pandemie-Geschehens dieses Jahres hatte die Stadtbücherei Enger alle notwendigen Weichen gestellt, um den Leserinnen und Lesern in der Widukindstadt auch in dieser Ausnahmesituation attraktive Medien-Angebote machen zu können. Über den Sommer sind diese Angebote weiter verbessert worden.

Vor allem bei den Hörbüchern und den Gesellschaftsspielen haben das Bibliotheks-Team Christel Euler und Cordula Schuster den Bestand erweitert. Es stehen jetzt rund 30 neue Spiele für alle Altersgruppen und 200 neue Hörbuch-CDs zur Auswahl, davon 120 für Kinder und 80 für Erwachsene.

Für die Kleinen gibt es weitere Hörbücher bereits vorhandener, sehr beliebter Serien wie Bibi Blocksberg, Benjamin Blümchen und TKKG. Neu für diese Altersklasse sind die Teufelskicker, aber auch Klassiker wie Das kleine Gespenst, die Biene Maja, Yakari und Star Wars gibt es jetzt erstmals als Hörbuch.

Bei den Erwachsenen-Hörbüchern ist von Spannung bis Romantik für jeden Geschmack etwas dabei. Für unsere Leser*innen bieten wir natürlich nach wie vor ganz aktuell die wichtigsten und beliebtesten Neuerscheinungen von der Spiegel-Bestseller-Liste an.'

Online-Dienste
Im Online-Katalog der Stadtbücherei findet man den kompletten Bestand aller Medien. Ausgeliehene Exemplare können vorgemerkt werden, weiterhin kann im Leser*innen-Konto verlängert werden (https://stadtbuecherei-enger.lib-it.de/libero/WebOpac.cls).
Die OnleiheOWL erreichen Sie unter (https://owl.onleihe.de/owl/frontend/welcome,0-0-0-100-0-0-1-0-0-0-0.html) und den Musik-Streamingdienst unter (https://enger.freegalmusic.com/home). In beiden Diensten melden Sie sich mit Ihrer Benutzernummer und Ihrem persönlichen Passwort (in der Regel das Geburtsdatum) an. Sie können in der Onleihe E-Books, E-Papers, E-Audios und E-Learning herunterladen. Im Streamingdienst Freegal Music finden Sie Musikstücke und Hörbücher, die Sie bis zum Ende September unbegrenzt hören können. Ab Oktober gelten dann wieder 3 Stunden täglich und 3 Downloads wöchentlich.

VHS-Vorträge laufen wieder an
Auch wird die VHS im Kreis Herford in Kürze wieder ihre Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Enger aufnehmen. Da die VHS für das Veranstaltungsjahr 2020/2021 kein Programmheft herausgibt, möchten wir auf diesem Wege auf die ersten dieser Vorträge hinweisen.
Geplant sind in der Stadtbücherei die beiden Veranstaltungen:

"Mobbing? Mit mir nicht!" 
am 22.09 um 19:00 Uhr, Anmeldung unter Tel. 05224/7737 und
"Deeskalation: Was tun in Konflikt- und Gewaltsituationen?" 
am 06.10. um 19:00 Uhr, Anmeldung unter Tel. 05221/59050.

Unter den derzeitigen Bedingungen können an den Vortragsveranstaltungen jeweils 20 Personen teilnehmen.

Die Öffnungszeiten der Stadtbücherei Enger (Bahnhofstraße 15) sind
Montag, Mittwoch, Freitag:
09:30 - 12:30 Uhr
Montag - Donnerstag:
15:00 - 18:30 Uhr
Das Bücherei-Team ist in dieser Zeit auch telefonisch unter Tel. 05224/7737 zu erreichen und per Mail unter: stadtbuecherei-enger@web.de

Meistgelesene Artikel

Mehr als sechs Jahre Gefängnis nach tödlichem Raserunfall
Aus aller Welt

Dem Autofahrer konnte es nicht schnell genug gehen. Auf bis zu Tempo 200 beschleunigte er und kam ins Schleudern. Die entgegenkommende Autofahrerin starb. Nun hatten die Richter das Wort.

weiterlesen...
Fünf Frauen mit Auszeichnung «Goldene Bild der Frau» geehrt
Aus aller Welt

Sie setzen sich ehrenamtlich für Menschen ein, die Hilfe brauchen oder achten auf Nachhaltigkeit. Nun bekommen Frauen auf einer Gala dafür Auszeichnungen und viel Aufmerksamkeit für ihre Projekte.

weiterlesen...
Getötete Prostituierte - Verdächtiger festgenommen
Aus aller Welt

Im Fall der drei in Rom getöteten Prostituierten wurde ein 51 Jahre alter Italiener festgenommen. Er soll Medienberichten zufolge vorbestraft sein.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Rekordzahl an Alkoholtoten in Großbritannien
Aus aller Welt

Woran liegt es, dass im Jahr 2021 so viele Menschen wie noch nie an den Folgen ihres Alkoholkonsums gestorben sind? Die britische Statistikbehörde ONS nennt einen plausibelen Grund.

weiterlesen...
Gericht: Keine Entschädigung für Erben des Hotel Adlon
Aus aller Welt

Die Erbengemeinschaft der Familie Adlon hat die Rückübertragung des Luxushotels in bester Lage der Hauptstadt gefordert. Sie ist damit aber vor Gericht nicht durchgekommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Coronaschutz-Verordnung des Landes NRW tritt heute in Kraft
Aktuell

Gilt zunächst bis einschließlich Freitag, den 17. September 2021

weiterlesen...
Impfungen für Jugendliche werden noch einmal ausgeweitet
Aktuell

Schon ab der kommenden Woche sollen die ersten Impfungen an Schulen beginnen

weiterlesen...